Dinkelflocken

Dinkelflocken sind sehr eiweißreich, die hochwertigen Proteine können vom Körper besonders gut verwertet werden.

Dinkel hat sehr viele Mineralstoffe, wie Magnesium, Kalzium und Phosphor.

Dinkelflocken sind recht fettarm mit 2,7g pro 100g.

Übrigens können auch Kleinkinder den leckeren Brei aus Dinkelflocken genießen. Dank seines nussigen Geschmacks sind Dinkelflocken bei den Kleinen sogar sehr beliebt.

 

Flocken finden Verwendung in Keksen, Riegeln oder in herzhaften und süßen Bratlingen. Und auch in Smoothies oder Suppen sind Flocken eine gesunde Zutat.

2,80 €

5,60 € / kg
  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 1 - 4 Tage Lieferzeit1

Einkornflocken

Einkornflocken eignen sich sehr gut als Müslizutat. Ihre gelbliche Farbe ist durch den Beta-Carotin-Anteil zu erklären.

Weiterhin ist ihr Kohlenhydratanteil im Vergleich zu anderen Getreidesorten niedrig, dafür enthalten die Einkornflocken jedoch viele Proteine, darunter auch ziemlich seltene Verbindungen von Aminosäuren.

Ebenfalls in den Einkornflocken zu finden sind Mineralstoffe wie Magnesium, Eisen oder Zink.


Da es sich beim Einkorn um eine sehr alte und vor allem unverfälschte Getreideart handelt, können die Einkornflocken auch von den meisten Menschen mit Weizenunverträglichkeit ohne Probleme genossen werden.

 

Flocken finden Verwendung in Keksen, Riegeln oder in herzhaften und süßen Bratlingen. Und auch in Smoothies oder Suppen sind Flocken eine gesunde Zutat.

 

3,80 €

7,20 € / kg
  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 1 - 4 Tage Lieferzeit1

Haferflocken

Haferflocken sorgen für mehr Energie

Hafer gilt aus ernährungsphysiologischer Sicht als das wertvollste Getreide. Das liegt vor allem an seinem hohen Eiweiß- und Ballaststoffgehalt sowie an den enthaltenen Mineralstoffen und den Vitaminen B1 und E. Diese Kombination sorgt für einen geregelten Blutzuckerspiegel und ein starkes Immunsystem. Vor allem Sportler können von dieser natürlichen Energiezufuhr Gebrauch machen.

 

Hafer fördert schöne Haut

Die in den Haferflocken enthaltenen B-Vitamine sorgen nicht nur für mehr Power, sondern zusammen mit Spurenelementen wie Zink, Mangan und Kupfer auch für starke Fingernägel und reine, gesunde sowie schöne Haut. Bereits 40 Gramm Haferflocken – das sind etwa drei bis vier Esslöffel – decken 20 Prozent des Tagesbedarfs an Zink und Kupfer.

 

Haferflocken sind wirksam gegen Magen-Darm-Beschwerden

Haferflocken gelten bis heute als bewährtes Hausmittel. Vor allem bei Magen-Darm-Krankheiten können sie Beschwerden lindern. Die in den Haferflocken enthaltenen unverdaulichen Ballaststoffe halten den sauren Magensaft von der Schleimhaut wie eine Schutzschicht fern. Darüber hinaus kurbelt aufgekochter Haferbrei mit Wasser oder Milch die Verdauung an.

 

Glucan hält den Blutzuckerspiegel in Schach

Beta-Glucane verhindern einen starken Anstieg des Blutzuckerspiegels. Das ist besonders interessant für Menschen, die an Diabetes Typ II leiden.

Es gibt Studien, denen zufolge insulinpflichtige Diabetiker mit zwei Hafertagen pro Monat – Tage, an denen die Ernährung hauptsächlich auf Hafer basiert – ihren Insulinbedarf um ein Drittel senken können. Der Effekt eines Hafertags halte zwei bis drei Wochen an.

 

Haferflocken senken den Cholesterinspiegel

Und noch weitere Faktoren machen das Getreide so gesund. Die 4,5 Gramm Beta-Glucan auf 100 Gramm Hafer schützen zum Beispiel die Schleimhaut des Verdauungstraktes, sagt Silke Restemeyer von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. "Zudem bindet Beta-Glucan vermutlich Gallensäuren und fördert deren Ausscheidung, sodass der Körper auf Cholesterin zurückgreifen muss, um neue Gallensäuren zu bilden." Daher geht der Cholesterinspiegel mit dem Verzehr von Hafer herunter.

 

Haferflocken sättigen gut

Haferflocken enthalten zwar viele Kalorien – etwa 332 Kilokalorien pro 100 Gramm – machen aber nicht unbedingt dick. Im Gegenteil, sie eignen sich sogar für eine Diät. Denn die in ihnen enthaltenen Ballaststoffe machen lange satt. Diese pflanzlichen Fasern regulieren die Verdauung und dämpfen den Hunger. Zudem kann auch der hohe Eiweißgehalt in den Flocken beim Abnehmen helfen. Pro 100 Gramm stecken in Haferflocken über zehn Gramm Eiweiß. Dieses kurbelt den Stoffwechsel an.

 

Haferflocken enthalten Antioxidantien

Antioxidantien können den Blutdruck senken und Entzündungen entgegenwirken. Zudem sollen sie das Immunsystem unterstützen und vor Krankheiten bewahren können. In Hafer – und nur in Hafer – stecken unter anderem die sogenannten Avenanthramide. Diese können schädigende Ablagerungen in den Blutgefäßen verhindern. So tragen sie zur Gesundheit der Gefäße und des Herz-Kreislauf-Systems bei.

 

Flocken finden Verwendung in Keksen, Riegeln oder in herzhaften und süßen Bratlingen. Und auch in Smoothies oder Suppen sind Flocken eine gesunde Zutat.

2,10 €

4,20 € / kg
  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 1 - 4 Tage Lieferzeit1

4-Korn Flocken

4-Korn Flocken bestehen aus Hafer, Dinkel, Gerste und Emmer.

 

Flocken finden Verwendung in Keksen, Riegeln oder in herzhaften und süßen Bratlingen. Und auch in Smoothies oder Suppen sind Flocken eine gesunde Zutat.

3,00 €

6,00 € / kg
  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 1 - 4 Tage Lieferzeit1